Volksschule

Die Forschungsschwerpunkte im Bereich der obligatorischen Schule beziehen sich auf die Finanzierung (d.h. öffentliche Ausgaben) der Schulbildung und auf die Chancengerechtigkeit im Bildungswesen. Für die empirischen Arbeiten wurden auch Schülerleistungstestdaten (PISA) ausgewertet.

Aktuelle Projekte

Untersuchung der Entwicklung der öffentlichen Bildungsausgaben seit 1990.

Publikationen
Hof, Stefanie; Wolter, Stefan C. (2016): Standardprüfungen Liechtenstein: Auswertungen der zusammengeführten Erhebungen 2010-2014. In: Schulleistungserhebungen in Liechtenstein 2000-2014, Vaduz: Ministerium für Äusseres, Bildung und Kultur, S. 9-25.
Cattaneo, M. Alejandrea; Wolter, Stefan C. (2015): Better Migrants: better PISA Results. Findings from a Natural Experiment, IZA Journal of Migration, 4:18.
Hof, Stefanie; Wolter, Stefan C. (2014): Ausmass und Wirkung bezahlter Nachhilfe in der Schweiz, SKBF Staff Paper 14.
Oggenfuss, Chantal: Wolter, Stefan C. (2014): Prägt die Betroffenheit im Arbeitsalltag die bildungspolitischen Präferenzen von Personen mit einer Lehrerausbildung? SKBF Staff Paper 12.
Wolter, S.C.; Oggenfuss, C. (2014): Are Teachers' Views of Educational Policy Different from the Rest of the Population?, CIDREE Yearbook 2014, 140-161.

Diem, Andrea; Wolter, Stefan C. (2013): Who is afraid of School Choice? Swiss Journal of Sociology, 39(1), 57-80.

Stefanie Hof; Wolter, Stefan C. (2012): Nachhilfe - Bezahlte ausserschulische Lernunterstützung in der Schweiz, SKBF-Staffpaper No. 8
Cattaneo, Maria A.; Wolter, Stefan C. (2012): Migration Policy can boost your PISA Results. IZA Discussion Paper No. 6300.
Diem, Andrea; Wolter, Stefan C. (2011): Wer hat Angst vor Schulwahl? Leading House Working Paper No. 56.
Kathrin Räss; Wolter, Stefan C. (2008): Tagesstrukturen, Frauenerwerbstätigkeit, Fertilität und Bildungsqualität im Lichte der ökonomischen Theorie und Literatur, In: S. Larcher Klee und B. Grubenmann (Hrsg.). Tagesstrukturen als sozial- und bildungspolitische Herausforderung, Bern, Haupt-Verlag, S. 65-80.
Grob, Ueli und Stefan C. Wolter (2007): Demographic Change and Public Education Spending: A Conflict between Young and Old? Education Economics, Vol. 15 (3), p.277-292.
Grob, Ueli und Stefan C. Wolter (2006): Demografie und Bildungsausgaben. In: Die Volkswirtschaft, 4/2006, S. 43-46.
Grob, Ueli und Stefan C. Wolter (2005):  Demographic Change and Public Education Spending: A Conflict between Young and Old? CESifo Working Paper No. 1555.
Grob, Ueli und Stefan C. Wolter (2005):  Diskussionspapier Nr. 7, Forschungsstelle für Bildungsökonomie, Volkswirtschaftliches Institut der Universität Bern.
Wolter, Stefan C. (2005): Generationenkampf um Bildungsausgaben. Demographische Alterung beeinflusst die Budgets, Neue Zürcher Zeitung, 8.10.2005, S. 16.
Wolter, Stefan C. und Maja Coradi Vellacott (2004): Sibling Rivalry in Education - an Empirical Investigation for Switzerland. In: Backes-Gellner, U; Moog, P. (Hrsg.). Oekonomie der Evaluation von Schulen und Hochschulen, Schriften des Vereins für Socialpolitik, Neue Folge, Band 302, S. 75-99.
Wolter, Stefan C. und Maja Coradi Vellacott (2003): Die Schweizer Schule diskriminiert. In: Die Weltwoche, Zürich, Nr.12/2003.
Coradi Vellacott, Maja, Judith Hollenweger, Michel Nicolet und Stefan C. Wolter (2003): Soziale Integration und Leistungsföderung – Thematischer Bericht der Erhebung PISA 2000. Neuenburg: Bundesamt für Statistik; Schweizerische Konferenz der Erziehungsdirektoren.
Wolter, Stefan C. und Maja Coradi Vellacott (2003): Sibling Rivalry for Parental Resources: A Problem for Equity in Education? A Six-Country Comparison with PISA Data. Swiss Journal of Sociology, 29, No. 3, S. 377-398.
Coradi Vellacott, M. und Stefan C. Wolter (2002): Soziale Herkunft und Chancengleichheit. In: BFS + EDK (Hrsg.). Für das Leben gerüstet? Die Grundkompetenzen der Jugendlichen – Nationaler Bericht der Erhebung PISA 2000. Neuenburg: BFS/EDK, S. 90–112.